AGB

I. Geltungsbereich
Alle Lieferungen, Angebote und Leistungen unseres Unternehmens erfolgen ausschließlich zu den Bedingungen dieser Geschäftsbedingungen. Entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Regelungen unserer Kunden erkennen wir nicht an, es sei denn, wir stimmen diesen ausdrücklich schriftlich zu.

II. Liefer- und Zahlungsbedingungen
Unsere Lieferfristen sind in unserem Online-Shop angegeben. Die Auswahl der Versandart unterliegt unserem Unternehmen. Für Lieferverzögerungen, die im Verschulden des Transportunternehmens liegt, übernehmen wir keine Haftung. All unsere Preise verstehen sich in Euro. Alle Preise beinhalten die jeweilige anwendbare Mehrwertsteuer.

III. Vertragsabschluss
Der Vertag wird rechtsgültig geschlossen, indem der Kunde sein Bestellformular abschickt und durch unser Unternehmen eine schriftliche Auftragsbestätigung zurückerhält.

IV. Gewährleistung – Nachbesserungsrecht
Die Gewährleistung übernehmen wir im gesetzlichen Rahmen. Bei eventuell mangelhafter Ware behalten wir uns ein einmaliges Nachbesserungsrecht vor.

V. Widerrufsrecht
Gemäß Fernabsatzgesetz räumen wir ein zweiwöchiges Widerrufsrecht ein und nehmen Artikel, die sich in einwandfreiem und ungenutzten Zustand befinden, zurück. Der Widerruf muss schriftlich innerhalb einer Frist von zwei Wochen auf einem anderen dauerhaften Datenträger oder durch Rücksendung der Ware erfolgen. Die Rücksendung der Ware muss in jedem Falle innerhalb dieser Frist erfolgen. Die Widerrufsfrist beginnt am Tag des Wareneingangs beim Kunden.
Von der Rücknahme ausgeschlossen sind speziell für den Kunden erstellte Artikel. Bei Warenrücksendungen bis 40 Euro trägt der Kunde die Versandkosten der Warenrücksendung. Rücksendungen müssen ausreichend frankiert an die nachstehende Adresse zurück gesendet werden. Das Porto wird dem Kunden bei berechtigter Reklamation zusammen mit dem Rückerstattungsbetrag gutgeschrieben. Unfreie Sendungen werden von uns nicht angenommen. Evtl. Strafporto geht zu Lasten des Kunden und wird vom Erstattungsbetrag abgezogen. Bei der unversicherten Rücksendung der Ware an uns übernimmt der Kunde die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der zufälligen Verschlechterung der Ware. Zur Erstattung des Kaufpreises muss die vollständige Anschrift und Bankverbindung des Kunden mit angegeben werden.

VI. Kundendaten
Der Kunde erklärt sich mit der elektronischen Speicherung seiner persönlichen Daten einverstanden. Wir versichern, die Daten streng vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben.

VI. Gerichtsstand und Erfüllungsort
Als Gerichtsstand und Erfüllungsort gilt der Sitz des Unternehmens als vereinbart. Es gilt ausschließlich deutsches Recht.

VII. Schlussbestimmung
Nebenabreden und Veränderungen bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der Schriftform. Sollten einzelne der genannten Bestimmungen unwirksam sein, so wird hierdurch nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen berührt. Eine unwirksame Klausel wird durch eine solche wirksame ersetzt, welche die Parteien bei Kenntnis der Unwirksamkeit vereinbart hätten bzw., die dem von den Parteien erstrebten Zweck am nächsten kommt und gesetzlich zulässig ist.